SECOTEK – Nordrhein-Westfalen

Teppichreinigung in der Region Siegen

Bei Immobilien in Nordrhein-Westfalen ist unser Unternehmen das Meisterteam, unsere Arbeit bei Teppichreinigungen spricht für sich

Ausschließlich erfahrenes und bewährtes Teampersonal für Teppichreinigungen wird in Siegen und in ganz Deutschland beschäftigt. Ihr Dienstleister für Gebäudemanagement – SECOTEK Facility Management ist in Nordrhein-Westfalen und regional routiniert, gründlich, schnell sowie zuverlässig.

Zu unseren Kunden in Nordrhein-Westfalen gehören Betriebe mit Einzelstandorten, wie auch Unternehmensketten mit mehreren Immobilien in Deutschland. Unsere Arbeitsphilosophie und unsere klaren Strukturen sind für unseren Erfolg in Siegen entscheidend. Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen und unseren Erfolg bei Teppichreinigungen in Nordrhein-Westfalen.

Profitieren Sie von unserem Können als Gebäudemanagement Dienstleister in der Region Siegen. Ansprechpartner für das Einzugsgebiet Siegen:  Telefonisch und schriftlich können Sie sich an beliebige SECOTEK-Standorte wenden – wir stehen Ihnen für Fragen, Konzepte sowie Ausschreibungen für das Bundesland Nordrhein-Westfalen gerne zur Seite.

Geographie

Geographische Lage

Siegen liegt im Siegerland in einem verzweigten Talkessel der oberen Sieg, in die innerhalb des Stadtgebiets die Fließgewässer Ferndorf und Weiß münden. Vom Talkessel zweigen zahlreiche Nebentäler ab. Die Höhen der umgebenden Berge sind, sofern nicht besiedelt, von Niederwald bedeckt. Nördlich schließt sich das Sauerland an, im Nordosten das Wittgensteiner Land im Rothaargebirge, südlich der Westerwald und im Westen das Wildenburger Land.

Die nächsten größeren Städte in der Umgebung von Siegen sind (in durchschnittlicher Verkehrsentfernung) im Norden Hagen (83 km), im Südosten Frankfurt am Main (125 km), im Südwesten Koblenz (105 km) und im Westen Köln (93 km). Die räumlichen Entfernungen (Luftlinie) zu den umliegenden Großstädten betragen in etwa 65 km (Hagen), 95 km (Frankfurt), 65 km (Koblenz) und 75 km (Köln).

Die Stadt liegt an der deutsch-niederländischen Ferienstraße Oranier-Route.

Berge

Im Kerngebiet Siegens liegen acht Berge:

Weitere Berge im Siegener Stadtgebiet sind zum Beispiel der Gilberg zwischen Eiserfeld und Hengsbach oder der Pfannenberg zwischen Eiserfeld und Salchendorf mit Spitze in Eiserfeld.

Ausdehnung des Stadtgebiets

Die Gesamtfläche des Stadtgebietes beträgt rund 115 Quadratkilometer. Die maximale West-Ost-Ausdehnung beträgt elf, in nord-südlicher Richtung zwölf Kilometer. Die Stadtgrenze ist 48 Kilometer lang. Die höchste Erhebung der Stadt ist der Gipfel des Pfannenberg mit 499 m ü. NN an der südlichen Stadtgrenze. Der niedrigste Punkt des Kreises liegt mit 215 m ü. NN bei Niederschelden an der südwestlichen Stadtgrenze, die hier gleichzeitig die Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz bildet. Der Waldanteil am Stadtgebiet beträgt rund 51 Prozent.

Nachbargemeinden und -städte

Die Stadt Siegen grenzt im Norden an die Stadt Kreuztal, im Osten an die Stadt Netphen, im Südosten an die Gemeinde Wilnsdorf, im Süden an die Gemeinde Neunkirchen und die Stadt Herdorf in Rheinland-Pfalz, im Südwesten an die Gemeinde Mudersbach (Landkreis Altenkirchen (Westerwald) in Rheinland-Pfalz), im Westen an die Stadt Freudenberg und im Nordwesten an die Gemeinde Wenden (Kreis Olpe).

Stadtgliederung

Das Stadtgebiet Siegen ist in sechs Bezirke eingeteilt, die aus mehreren Orts- beziehungsweise Stadtteilen bestehen. Jeder Bezirk hat einen Bezirksausschuss, der jeweils aus 15 stimmberechtigten und 15 nicht stimmberechtigten Mitgliedern besteht. Die Bestellung der Ausschussmitglieder erfolgt durch den Rat der Stadt, entsprechend den Stimmanteilen der Kommunalwahl der Parteien im jeweiligen Bezirk. Die Bezirksausschüsse entscheiden über bestimmte Aufgaben des Bezirks. Diese Aufgaben werden in der Hauptsatzung der Stadt Siegen festgelegt.

Die Stadtteile Weidenau, Geisweid, Birlenbach, Langenholdinghausen, Buchen, Sohlbach, Dillnhütten, Niedersetzen, Obersetzen und Meiswinkel bildeten vom 1. Juli 1966 bis 31. Dezember 1974 die Stadt Hüttental, die Stadtteile Eiserfeld, Eisern, Gosenbach, Niederschelden und Oberschelden vom 1. Juli 1966 bis 31. Dezember 1974 die Stadt Eiserfeld.

Die sechs Bezirke Siegens und ihre zugehörigen Stadtteile

Stadtviertel

Neben der Aufteilung des Stadtgebietes in Bezirke und Stadtteile werden noch Gebiete mit eigenem Namen unterschieden, deren Grenzen und Bezeichnungen jedoch nicht klar definiert sind. Als Beispiele sind unter anderem die Unter- bzw. Oberstadt, Hammerhütte, Lindenberg, Charlottental, Haardter Berg (mit der Universität) oder die Dreisbach anzuführen. Diese Gebiete können durchaus auch auf der Fläche von mehreren offiziellen Stadtteilen liegen, wie im Fall des Gebietes Sieghütte, das teilweise im Stadtteil Siegen-Mitte und zu Teilen in Weidenau liegt, außerdem kommt es ebenso zu räumlichen Überschneidungen zwischen einzelnen Gebieten. Die Gebiete sind am ehesten vergleichbar mit den aus anderen Städten bekannten Vierteln, Veedeln oder Kiezen und haben nur noch traditionelle, aber keine statistische oder verwaltungstechnische Bedeutung. Neben der teils weitreichenden Bedeutung für das Selbstverständnis ihrer Bewohner finden sie sich zur Orientierung auf Stadtkarten, in der Benennung von Buslinien sowie auf Hinweis- und Verkehrsschildern. So sind unter anderem mehrere Ausfahrten der Stadtautobahn Hüttentalstraße (HTS) nach den entsprechenden Gebieten benannt.

Klima

Das Klima Siegens ist durch die Höhenlage bestimmt. Im Mittel fallen 938 Millimeter Niederschlag pro Jahr. Im Spätherbst und Winter (November bis Januar) fällt der meiste Regen. Dies ist auch die Zeit mit den meisten Niederschlagstagen. Die geringsten Regenmengen und -tage weisen die Frühlingsmonate März, April und Mai auf.
Die Jahresmitteltemperatur beträgt 9,8 °C. Mit 18,8 °C ist es im Juli am wärmsten, im kältesten Monat Januar beträgt die Durchschnittstemperatur 1,4 °C.

Die Hauptwindrichtung ist Südwest bis West.
Der Klimatyp nach Köppen und Geiger ist ozeanisch/Seeklima (Cfb).

Quelle: Wikipedia

Teppichreinigung in Siegen – unser Unternehmen erledigt das für Ihre Entlastung!

Sie haben Fragen betreffend Teppichreinigung in Siegen oder interessieren sich zeitliche Planungen und weitere Services im Bereich Facility Management? Warum nicht gleich ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Teppichreinigung in Siegen anfragen.

Sie haben eine Ausschreibung für Teppichreinigung in Siegen? Wir würden gerne ein Angebot abgeben.

Jetzt Infos anfordern

Teppichreinigung in und rund um Siegen nachhaltig in besten Händen

In Nordrhein-Westfalen können Sie bei Immobilien auf uns als Komplettanbieter für Teppichreinigungen zählen. Unser Portfolio-Kapazitäten sind für die Ansprüche der 107242 Ansässigen in Siegen und auf bundesweite Ballungsgebiete skalierbar. Mit effizientem Immobilienmanagement werden Ressourcen in Ihrem Betrieb in Siegen frei. Sie können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und Ihren Erfolg in Nordrhein-Westfalen sichern.

SECOTEK Angebot für die Region Siegen in Nordrhein-Westfalen

Über Teppichreinigungen hinaus bieten wir das volle Spektrum aller Leistungen im Facility Management an. Sie wissen nicht, ob Ihre Lokalität zur Stadt Siegen in Nordrhein-Westfalen gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind überregional im Dienst. Sollten Sie Informationen zu einer Dienstleistung vermissen, informieren wir Sie gerne umfassend über unser Angebot in der Region Siegen.

Haben Sie Fragen zu Teppichreinigungen in der Region Siegen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.