SECOTEK – Bayern

Reinigung von Anlagen in der Region Nürnberg – Bayern

Bei Immobilien und Gewerbestätten in Bayern ist SECOTEK die bessere Anlaufstelle, falls es um den Bedarf für Reinigungen von Anlagen geht

Erlesenes erfahrenes und bewährtes Spezialpersonal für Reinigungen von Anlagen wird in Nürnberg und in ganz Deutschland beschäftigt. Wir sind in Bayern und in der gesamten Großregion Ihr Dienstleister für Facility Management – bewährt, gründlich, schnell und zuverlässig.

Zu unseren Referenzen in Bayern gehören Geschäfte mit Einzelstandorten, aber auch Großkunden mit multiplen Niederlassungen im ganzen Land. Unsere Verfahrenstechnik und unsere Transparenz in allen Arbeitsschritten sind für unseren Betriebserfolg in Nürnberg entscheidend. Wir sind spezialisiert auf Reinigungen von Anlagen in Bayern.

Mit ihren Fähigkeiten beeinflussen unsere Experten die Lebensqualität jedes einzelnen Individuums in der Gesellschaft in der Region Nürnberg. Überzeugen Sie sich von unserer Qualität als Gebäudemanagement Dienstleister in und rund um Nürnberg. Wir stehen Ihnen für Auskunft, Angebote sowie Ausschreibungen für ganz Bayern gerne zur Verfügung.

Geographie

Geographische Lage

Nürnberg liegt zu beiden Seiten der Pegnitz, die etwa 80 Kilometer nordöstlich der Stadt entspringt und das Stadtgebiet auf einer Länge von etwa 14 Kilometern von Ost nach West durchquert. Im Bereich der Altstadt wurde der Fluss stark kanalisiert. Im westlichen Ortsteil Doos verlässt die Pegnitz an Nürnbergs tiefstem Punkt das Stadtgebiet auf einer Höhe von 288 m ü. NN und fließt in Fürth mit der Rednitz zusammen, um dort gemeinsam die Regnitz zu bilden. Vor allem im Norden und Nordwesten von Nürnberg ist die Landschaft stark durch die Anschwemmungen der Pegnitz geprägt. Im Norden Nürnbergs befindet sich mit dem Knoblauchsland ein wichtiges Gemüseanbaugebiet. Im Süden, Osten und Norden der Stadt erstreckt sich der Nürnberger Reichswald.

Der Unterboden Nürnbergs besteht aus weichem Sandstein, der im Keuper entstanden ist. Nordöstlich von Nürnberg befindet sich die Fränkische Schweiz, ein Mittelgebirge mit einer Höhe von teilweise über 600 Metern über dem Meeresspiegel.

Ausdehnung des Stadtgebietes

Das Gebiet der Stadt umfasst eine Fläche von 186,38 km². Im Westen ist die Bebauung mit der Nachbarstadt Fürth und im Südwesten mit Stein zusammengewachsen. Nördlich der Stadt liegt relativ flach das fruchtbare Knoblauchsland, das zugleich auch die westliche Anflugschneise für den Nürnberger Flughafen bildet, sowie nach Nordosten hin der Sebalder Reichswald.

Die nördliche Begrenzung der Altstadt bildet der Burgberg mit der Nürnberger Burg und der in großen Teilen erhaltenen Stadtmauer; etwas östlich, ebenfalls auf der Nordseite der Pegnitz, erhebt sich der parkartig gestaltete Rechenberg.

Stadtgliederung

1968 wurde das Stadtgebiet für planerische Zwecke im Sinne einer kleinräumigen Gliederung in 87 Statistische Bezirke und in Blöcke unterteilt. Diese Statistischen Bezirke werden in 10 Statistischen Stadtteilen zusammengefasst. Diese verwaltungstechnische Einteilung spielt im Bewusstsein der Bevölkerung jedoch kaum eine Rolle, vielmehr orientiert man sich im Alltagsleben an den traditionellen Namen der Orte.

Eingemeindungen

Bis 1825 umfasste das Stadtgebiet 160,84 ha. Seitdem wurden, nachdem die Einwohnerzahl der Stadt infolge der Industriellen Revolution immer mehr gestiegen war und die Stadt sich immer weiter ausgedehnt hatte, mehrere ehemals selbstständige Gemeinden in das Stadtgebiet eingegliedert, so dass die Stadt heute über eine Fläche von etwa 186,4 km² verfügt.

Nachbargemeinden

Die Stadt Nürnberg grenzt an folgende Städte, Gemeinden und gemeindefreien Gebiete (beginnend im Norden, dem Uhrzeigersinn folgend):

Erlangen (kreisfreie Stadt), Neunhofer Forst, Kraftshofer Forst und Erlenstegener Forst (Landkreis Erlangen-Höchstadt), Schwaig bei Nürnberg, Laufamholzer Forst, Zerzabelshofer Forst, Forsthof, gemeindefreies Gebiet Fischbach, Feuchter Forst und Feucht (alle Landkreis Nürnberger Land), Wendelstein und Forst Kleinschwarzenlohe (Landkreis Roth), Schwabach (kreisfreie Stadt), Rohr (Landkreis Roth), Stein und Oberasbach (Landkreis Fürth) sowie Fürth (kreisfreie Stadt).

An die Exklave Brunn, in der mit 406 m ü. NN der höchste Punkt Nürnbergs liegt, grenzen die gemeindefreien Gebiete Brunn, Winkelhaid und Fischbach (alle im Landkreis Nürnberger Land).

Quelle: Wikipedia

Reinigung von Anlagen in Nürnberg – unser Betrieb macht das für Ihr Unternehmen!

Wünschen Sie Informationen zum Anliegen Reinigung von Anlagen in Nürnberg oder interessieren sich Preisgestaltung oder weitere Arbeiten im Bereich Gebäudemanagement? am besten gleich ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Reinigung von Anlagen in Nürnberg anfragen.

Sie haben eine Ausschreibung für Reinigung von Anlagen in Nürnberg? Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Unverbindliches Angebot

Reinigung von Anlagen in und rund um Nürnberg erfahrenen Profis überlassen

Nicht nur in Bayern können Sie bei Facility Management Leistungen auf uns als Komplettanbieter für Reinigungen von Anlagen zählen. Unser Portfolio-Kapazitäten sind für die Bedürfnisse der 499237 Bürger in Nürnberg und auf bundesweite Ballungsgebiete skalierbar. Nur mit gutem Gebäudemanagement werden Kapazitäten in Ihrem Betrieb in Nürnberg entlastet. Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und Ihren Betriebserfolg in Bayern verbessern.

Unser Leistungsspektrum für die Region Nürnberg in Bayern

Sie sind unsicher, ob Ihr Standort zur Stadt Nürnberg in Bayern gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind überregional im Dienst. Sollten Sie eine Leistung vermissen, informieren wir Sie gerne umfassend über unser Portfolio in der Region Nürnberg. Über Reinigungen von Anlagen hinaus bieten wir das volle Spektrum aller Leistungen im Facility Management an.

Beratung zu Reinigungen von Anlagen in der Region Nürnberg?

Ihre Anfrage wird verschlüsselt gesendet.

SECOTEK Facility Management