SECOTEK – Nordrhein-Westfalen

Objektbetreuung in der Stadt Herzogenrath

Bei Immobilien in Nordrhein-Westfalen ist SECOTEK der Marktführer, unsere Arbeit bei Objektbetreuungen spricht für sich

SECOTEK setzt in Herzogenrath und in ganz Deutschland nur gebildetes und bewährtes Elitepersonal für Objektbetreuungen ein. Routiniert, gründlich, schnell und zuverlässig. Ihr Ansprechpartner für Gebäudemanagement – SECOTEK ist in Nordrhein-Westfalen und regional im Einsatz.

Zu unseren Referenzen in Nordrhein-Westfalen gehören Geschäfte mit Einzelstandorten, wie auch Handelsketten mit mehreren Immobilien bundesweit. Unsere Professionalität und unsere Arbeitstransparenz sind für unsere Aufträge in Herzogenrath entscheidend. Wir sind führend bei Objektbetreuungen in Nordrhein-Westfalen.

Profitieren Sie von unserer Qualität als Facility Management Dienstleister in Herzogenrath. Kontaktdaten für das Einzugsgebiet Herzogenrath:  Telefonisch und schriftlich können Sie sich an beliebige SECOTEK-Standorte wenden – wir stehen Ihnen für Beratungen, Preisinformationen und Ausschreibungen für ganz Nordrhein-Westfalen gerne zur Seite.

Geographie

Die Stadt Herzogenrath liegt noch im Übergangsbereich zwischen Eifel/Rheinischem Schiefergebirge und niederrheinischer Tiefebene. Nachbargemeinden sind, im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden, Übach-Palenberg, Baesweiler, Alsdorf, Würselen, Aachen, Kerkrade (NL) und Landgraaf (NL). Herzogenrath gehört zum Nordkreis Aachen. Die Stadt hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von etwa 14 km, in der West-Ost-Achse sind es nur zwischen 1,5 und 4 km. Auf einer Länge von knapp 9 km ist die westliche Stadtgrenze gleichzeitig die Landesgrenze zu den Niederlanden, im Wesentlichen zur Stadt Kerkrade.

Stadtgliederung

Herzogenrath besteht aus den drei Ortsteilen Herzogenrath, Merkstein und Kohlscheid:

Stadt Herzogenrath

Ehemalige Gemeinde Merkstein

Ehemalige Gemeinde Kohlscheid (bis 1908 Pannesheide)

Nachbarorte

Gewässer

Die Wurm, wichtigster Nebenfluss der Rur, fließt zunächst östlich an den Herzogenrather Stadtteilen Kohlscheid und Straß vorbei, um dann den Ortskern der Stadt Herzogenrath in einen südlichen Teil rund um die Burg und einen nördlichen Teil (Afden) mit dem Bahnhof, Industriegebiet und Rathaus zu trennen. Der aus westlicher Richtung von Alsdorf her fließende Broichbach (auch: Broicher Bach) mündet genau im Herzen Herzogenraths in die Wurm und trennt Afden und den Westen Herzogenraths (mit Niederbardenberg, Ruif und Wefelen) vom übrigen Stadtgebiet. Ein Stausee etwa 500 Meter oberhalb der Mündung im Naherholungsgebiet Broichbachtal gelegen, reguliert den Wasserzufluss vom Broichbach in die Wurm. Hier liegt auch die historische Erkensmühle.
Die Wurm passiert nördlich der Altstadt das Gelände der St. Gobain Glasfabrik an deren Ende sie auf niederländisches Staatsgebiet trifft, um bis Übach-Palenberg beziehungsweise Rimburg (NL) Grenzfluss zwischen den Niederlanden und Deutschland zu bleiben.

Am Boscheler Berg zwischen dem Ortsteil Merkstein und Boscheln, nahe dem Gut Neumerberen, entspringt der Übach, der von dort nördlich des Ortsteils Plitschard und westlich des Ortsteils Herbach weiter nach Übach fließt.

Ein weiteres Fließgewässer tangiert Herzogenrather Stadtgebiet, der im Nordwesten Aachens entspringende Amstelbach. Dieser verläuft von Aachen-Richterich kommend in nördlicher Richtung und passiert dabei die jeweils westlich liegenden Ortsteile Kircheich, Mühlenbach und Pannesheide, während der Ortsteil Bank direkt durchschnitten wird. Bei Pannesheide wird der Amstelbach kurzzeitig zum Grenzfluss zwischen Deutschland und den Niederlanden um anschließend als Anselderbeek das Anstelvallei (Amsteltal), Kerkrades grünes Herz, zu durchqueren. Gegenüber dem Ortsteil Hofstadt (Finkenrath) mündet der Bach, gemeinsam mit dem Strijthagerbeek in die Wurm.

Geologie

Die Stadt Herzogenrath liegt im Übergangsbereich zweier Landschaften mit grundlegend unterschiedlicher geologischer Entstehung. Von Süden (Eifel, Ardennen) fällt das während der variszischen Gebirgsbildung aufgefaltete und später wieder eingerumpfte Rheinische Schiefergebirge in nördlicher Richtung in zunehmende Tiefe ab. Darüber haben sich nach Norden mächtiger werdende Sedimente aus jüngeren Erdzeitaltern schichtweise abgelagert. In beiden Bereichen ist der Untergrund durch teils noch aktive Verwerfungen in Bruchschollen untergliedert. Eine dieser Bruchlinien, der Feldbiss, durchzieht Herzogenrath.

Die älteren, nach Norden zunehmend in größere Tiefen vordringenden Schichten des Schiefergebirgsrumpfes gliedern sich von oben (jung) nach unten (alt) in Kreide, Karbon, Devon und ältere. Darüber lagernde Sedimente stammen großteils aus dem Zeitalter des Tertiär. Die jüngsten Lagen (z. B. örtlich auftretende Lößlehmdecken) stammen aber aus dem Quartär, sind also geologisch noch sehr jung.
Für den ehemals in und um Herzogenrath betriebenen Steinkohlebergbau bedeutete dieser geologische Aufbau des Untergrundes den Vorteil von knapp unter der Erde liegenden Kohleflözen südlich des Feldbiss (Kohlscheid, Straß, Pannesheide), aber ebenso die Notwendigkeit zum Tiefbau mit erheblichem Entwässerungsaufwand infolge wasserreicher Deckgebirgsschichten nördlich davon (Merkstein).

Klima

Quelle: Wikipedia

Objektbetreuung in Herzogenrath – unser Unternehmen übernimmt das für Ihre Entlastung!

Sie haben Fragen betreffend Objektbetreuung in Herzogenrath oder interessieren sich für Preise und weitere Services im Bereich Gebäudemanagement? Jetzt unkompliziert ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Objektbetreuung in Herzogenrath anfordern.

Sie organisieren eine Ausschreibung für Objektbetreuung in Herzogenrath? Wir würden gerne mit einem Angebot teilnehmen.

Jetzt Infos anfordern

Objektbetreuung in und rund um Herzogenrath nachhaltig in besten Händen

Mit effizientem Immobilienmanagement werden Kapazitäten in Ihrem Standort in Herzogenrath entlastet. Sie können sich auf Ihre Kernarbeit konzentrieren und Ihren Erfolg in Nordrhein-Westfalen verbessern. In Nordrhein-Westfalen können Sie bei Facility Management Leistungen auf uns als Komplettanbieter für Objektbetreuungen zählen. Unsere Kapazitäten sind für den Bedarf der 47381 Bürger in Herzogenrath und auf bundesweite Ballungsgebiete skalierbar.

SECOTEK Angebot in Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen

Über Objektbetreuungen hinaus bieten wir das volle Spektrum aller Leistungen im Facility Management an. Sie wissen nicht, ob Ihre Lokalität zur Stadt Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind überregional im Dienst. Sollten Sie eine Leistung brauchen, informieren wir Sie gerne umfassend über unser Angebot in der Region Herzogenrath.

Benötigen Sie ein Angebot für Objektbetreuungen in Herzogenrath?

Ihre Anfrage wird verschlüsselt gesendet.

SECOTEK Facility Management