SECOTEK – Nordrhein-Westfalen

Immobilien-Instandhaltung regional in Marl – Gebäudemanagement Nordrhein-Westfalen

Bei Immobilien und Gewerbestätten in Nordrhein-Westfalen sind wir der Marktführer, falls es um Gebäude-Instandhaltungsaufgaben geht

Nur geschultes und bewährtes Personal für Gebäude-Instandhaltungsaufgaben wird in Marl und in ganz Deutschland beschäftigt. Bewährt, gründlich, schnell und zuverlässig. Ihr Dienstleister für Facility Management – unsere Firma ist in Nordrhein-Westfalen und in der Region im Einsatz.

Unsere Verfahrenstechnik und unsere offenen Strukturen sind für unseren bisherigen Erfolg in Marl entscheidend. Wir sind spezialisiert auf Gebäude-Instandhaltungsaufgaben in Nordrhein-Westfalen. Zu unserem Klientel in Nordrhein-Westfalen zählen Industrieunternehmen mit Einzelstandorten, wie auch Handelsketten mit mehreren Immobilien bundesweit.

Mit ihren Fähigkeiten beeinflussen unsere Experten die Lebensqualität jedes einzelnen Individuums in der Gesellschaft in Marl. Lassen Sie sich überzeugen von unserem Fachwissen als Facility Management Dienstleister in Marl. Wir stehen Ihnen für Auskunft, Preisinformationen und Ausschreibungen für ganz Nordrhein-Westfalen gerne zur Verfügung.

Geographie

Lage

Marl liegt am Südrand der Haard und des Naturparks Hohe Mark-Westmünsterland entlang des fließenden Übergangs vom Ruhrgebiet zum Münsterland. Die Nordgrenze fällt meist mit dem Verlauf des Flusses Lippe zusammen. Rund 60 % der Stadtfläche sind Felder, Forstflächen, Gewässer, Park- und Grünanlagen.

Stadtgliederung

Marl gliedert sich in folgende Stadtteile mit je vorangestellter zweistelliger Kennziffer (in Klammern die Einwohnerzahlen am 31. Dezember 2018):

Die Stadtteile gliedern sich weiter in je vier bis sechs statistische Bezirke, bei Polsum sind es nur deren zwei und in der Chemiezone existiert keine weitere Unterteilung. Die auf 1 beginnenden Stadtteile gehörten dem früheren Amt Marl an, alle anderen gehörten bis 1926 zum Amt Recklinghausen.

Die heutigen Stadtteile und statistischen Bezirke haben wenig mit den alten Gemarkungen zu tun. Sie gliedern die Stadt in der Hauptsache nach Segmenten und Siedlungen, die sich während der Industrialisierung im 20. Jahrhundert ausgeprägt haben und siedlungstechnisch spezielle Merkmale zusammenfassen. So liegt etwa das Zentrum der alten Bauerschaft Lenkerbeck nicht im Stadtteil Sinsen-Lenkerbeck, sondern je zur Hälfte in den Stadtteilen Hüls-Nord und -Süd, da die Westgrenze des nach Lenkerbeck mitbenannten Stadtteils die A 43 darstellt. Mehr als die Hälfte (7,685 von 14,444 km²) dieses Ortsteils nimmt weder der Ostteil des historischen Lenkerbecks noch der alte Ort Sinsen ein, sondern der statistische Bezirk Haard, der das bewaldete Gebiet der Haard innerhalb des Stadtteils zusammenfasst.

Tabellarische Übersicht

Innerhalb des zusammenhängenden Hauptsiedlungsgebietes der Stadt (ohne Polsum), an das Sinsen und Sickingmühle korridorartig angeschlossen sind, liegt die Siedlungsdichte auffällig konstant um 5.000 Einwohner/km² und steigt nur an zentralen Orten auf etwa 10.000.

Historische Ortsteile

Die Topographische Übersichtskarte des Deutschen Reichs 1 : 200.000 kennt, in der Version von 1939, folgende Orte auf dem Gebiet der heutigen Stadt Marl:

  • Marler Kerngebiet
    • Marl – entspricht heute weitgehend das Kerngebiet von Alt-Marl und Teile des Stadtkerns
    • Bauerschaft Drewer
      • Kerngebiet Drewer-Nord und Drewer-Süd
      • Kolonie Brassert (erst im 20. Jahrhundert gegründet)
      • Linde mit Steinerne Kreuz im Süden, heute Teile von Alt-Marl-Süd
    • Bauerschaft Frentrop – umfangreicher als der heutige Ortsteil
      • eigentliches Frentrop
      • Haus Leuchterhof
      • Waldgebiet Frentroper Mark (Arenbergischer Forst), z. T. zu Lippe
    • Bauerschaft Lippe (zeitweilig auch Oelde)
      • Wohnplatz Lippe (=West-Oelde)
      • Wohnplatz (Ost-)Oelde – heutige Wüstung in der Chemiezone
      • Waldgebiet Drewer Mark, z. T. zu Drewer – entspricht heute in weiten Teilen dem Gebiet der Chemiezone
  • aus der ehemaligen Gemeinde Recklinghausen-Land (seit 1926)
    • Bauerschaft Löntrop (ohne Randanteile im Süden)
      • Wohnplatz Löntrop
      • Wohnplatz Hüls
      • Wohnplatz Korthausen
    • Bauerschaft Lenkerbeck – Südosten des heutigen Hüls-Nord, Nordosten von Hüls-Süd, Westen von Sinsen-Lenkerbeck
    • Bauerschaft Speckhorn (nur Randanteile, Kerngebiet ging zu Recklinghausen)
  • aus der ehemaligen Gemeinde Hamm (seit 1975)
    • Sickingmühle – nördlich des heutigen Kernortes (Waldsiedlung) von Marl-Hamm
    • Herne
  • aus der ehemaligen Gemeinde Polsum (ohne Bertlich nebst Transvaal, das an Herten ging)
    • Dorf Polsum
    • Heiken – Norden
    • Beckhöfen – Süden
    • Dorfhöfen bzw. Hoefen – Osten
    • Hülsdau – Westen
    • Rennebaum – Nordosten
    • Kotten – Siedlung im Osten, etwas vom Kern-Siedlungsgebiet abgetrennt
  • aus dem ehemaligen Kirchspiel Oer
    • Bauerschaft Sinsen (Westhälfte) – Hauptortschaft des heutigen Sinsen-Lenkerbeck

Nachbargemeinden

Marl grenzt im Norden an die Stadt Haltern am See, im Osten an Oer-Erkenschwick, im Südosten an Recklinghausen, im Süden an Herten, im Südwesten an Gelsenkirchen und im Westen an Dorsten.

Naturschutzgebiete

  • Braucksenke
  • Die Burg (Natura-2000-Gebiet)
  • Burggraben
  • Lippeaue (Natura-2000-Gebiet)
  • Loemühlenbachtal

Quelle: Wikipedia

Immobilien-Instandhaltung in Marl – unsere Firma meistert das für Sie!

Benötigen Sie Infos betreffend Immobilien-Instandhaltung in Marl oder interessieren sich Durchführungsdauer und weitere Services im Bereich Gebäudereinigung? Jetzt unkompliziert ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Immobilien-Instandhaltung in Marl anfragen.

Sie planen eine Ausschreibung für Immobilien-Instandhaltung in Marl? Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Angebot anfordern

Immobilien-Instandhaltung in und rund um Marl sorgenfrei in fähigen Händen

Mit professionellem Gebäudemanagement werden Kapazitäten in Ihrem Standort in Marl frei. Sie können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und Ihren Betriebserfolg in Nordrhein-Westfalen verbessern. In Nordrhein-Westfalen können Sie bei Facility Management Leistungen auf uns als Komplettanbieter für Gebäude-Instandhaltungsaufgaben zählen. Unser Portfolio-Kapazitäten sind für die Ansprüche der 91398 Bürger in Marl und auf bundesweite Städte skalierbar.

Lösungen für die Region Marl in Nordrhein-Westfalen

Sie sind unsicher, ob Ihr Ort zur Stadt Marl in Nordrhein-Westfalen gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind überregional im Dienst. Sollten Sie eine Leistung benötigen, informieren wir Sie gerne umfassend über unsere Leistungen in der Region Marl. Über Gebäude-Instandhaltungsaufgaben hinaus bieten wir ein umfassendes Leistungspaket im Facility Management an.

Fragen zu Gebäude-Instandhaltungsaufgaben in der Region Marl?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!