SECOTEK – Baden-Württemberg

Endreinigung regional in Mannheim

Rund um Baden-Württemberg ist SECOTEK das führende Unternehmen, überzeugen Sie sich selbst

SECOTEK setzt in Mannheim und in ganz Deutschland ausgewähltes erfahrenes und qualifiziertes Personal für Endreinigungen ein. Routiniert, gründlich, schnell sowie zuverlässig. Ihr Partner für Facility Management – unsere Firma ist in Baden-Württemberg und in der gesamten Großregion im Einsatz.

Zu unseren Referenzen in Baden-Württemberg gehören Betriebe mit Einzelstandorten, wie auch Unternehmensketten mit vielen Standorten deutschlandweit. Unsere Professionalität und unsere verlässliche Transparenz sind für unseren Erfolg in Mannheim entscheidend. Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen und unseren Erfolg bei Endreinigungen in Baden-Württemberg.

Überzeugen Sie sich von unserer Erfahrung als Facility Management Dienstleister in Mannheim. Kontaktdaten für das Einzugsgebiet Mannheim:  Telefonisch oder schriftlich können Sie sich an beliebige SECOTEK-Niederlassungen wenden – wir stehen Ihnen für Expertenberatungen, Konzepte sowie Ausschreibungen für das Bundesland Baden-Württemberg gerne zur Seite.

Geographie

Mannheim liegt im nördlichen Oberrheingebiet an der Mündung des Neckars in den Rhein. Die Stadtteile verteilen sich auf der rechten Rheinseite zu beiden Seiten des Neckars.

Die Stadt liegt in der Metropolregion Rhein-Neckar, einem 2,35 Millionen Einwohner zählenden Verdichtungsgebiet, das neben Teilen Südhessens und der rheinland-pfälzischen Vorderpfalz in Baden-Württemberg die beiden Stadtkreise Mannheim und Heidelberg sowie die westlichen und südlichen Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises umfasst.

Innerhalb der Region Rhein-Neckar bildet Mannheim neben Heidelberg ein Oberzentrum, von denen für ganz Baden-Württemberg nach dem Landesentwicklungsplan 2002 insgesamt 14 ausgewiesen sind. Das Oberzentrum Mannheim übernimmt für die Gemeinden Edingen-Neckarhausen, Heddesheim, Ilvesheim und Ladenburg die Funktion eines Mittelbereichs. Ferner gibt es Verflechtungen mit Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz und den dortigen Mittelbereichen.

Nächste größere Städte sind Frankfurt am Main, etwa 70 Kilometer nördlich, Karlsruhe, etwa 50 Kilometer südwestlich und Stuttgart, etwa 95 Kilometer südöstlich.

Durch die Lage direkt an der baden-württembergischen Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz und Hessen ist Mannheim neben dem Stadtstaat Hamburg die einzige Großstadt in Deutschland, die direkt an zwei Länder grenzt.

Stadtgliederung

Das Stadtgebiet von Mannheim ist in sechs innere und elf äußere Stadtbezirke gegliedert:

  • Innenstadt/Jungbusch
  • Lindenhof
  • Neckarstadt-Ost
  • Neckarstadt-West
  • Neuostheim/Neuhermsheim
  • Schwetzingerstadt/Oststadt

sowie

  • Feudenheim
  • Friedrichsfeld
  • Käfertal
  • Neckarau
  • Rheinau
  • Sandhofen
  • Schönau
  • Seckenheim
  • Vogelstang
  • Waldhof
  • Wallstadt

Die Stadtbezirke sind weiter untergliedert in Stadtteile und Statistische Bezirke.

In jedem der 17 Stadtbezirke gibt es einen Bezirksbeirat, dem 12 dort wohnende Bürger angehören, die der Gemeinderat entsprechend dem Abstimmungsergebnis der Gemeinderatswahl bestellt. Sie sind zu wichtigen Angelegenheiten, die den Stadtbezirk betreffen, zu hören und beraten die örtliche Verwaltung sowie Ausschüsse des Gemeinderats. Seit 2008 verfügen die Bezirksbeiräte über ein eigenes Budget, über dessen Verwendung sie in festgelegten Grenzen selbst entscheiden können.

Innenstadt: Die „Quadrate“

Die hufeisenförmige Innenstadt Mannheims zwischen Rhein und Neckar ist als Gitter angelegt, die „Mannheimer Quadrate“. Die Bismarckstraße verläuft vor der Front des Schlosses und verbindet die Enden der Ringstraßenabschnitte miteinander. Dazwischen liegen rechtwinklig angelegte Straßenzüge. Die Planung dieses Netzes geht auf Kurfürst Friedrich IV. von der Pfalz um 1600 zurück.

Die Innenstadt wird von zwei breiter ausgebauten Hauptachsen durchzogen. Die auch als „Breite Straße“ bekannte Kurpfalzstraße verläuft in Nordost-Südwest-Richtung vom Schloss bis zum Neckartor. Sie trifft am Paradeplatz auf die Haupteinkaufsstraße, die in Ost-West-Richtung verlaufenden „Planken“. Die Straßen in der Innenstadt tragen in aller Regel keine Namen, stattdessen werden die dazwischenliegenden Quadrate aus einer Kombination von Buchstabe und Zahl benannt.

Die Anordnung war ursprünglich eher festungstechnisch bedingt: sie ermöglichte gegebenenfalls die Beschießung in die Festung eingedrungener feindlicher Verbände mit Kanonen quer durch die Stadt. Die Mannheimer Quadrate und besonders die sogenannte Breite Straße betonen zudem das – allerdings erst später errichtete – „neue“ Schloss. Daher wird die mittels der Straßenanordnung erzeugte städtebauliche Dominanz der Residenz als Abbild der absolutistischen Regierungsform interpretiert.

Die Prinzipien einer Idealstadt wurden in verschiedenen Residenzstädten des absolutistischen Barock wie Erlangen, Glückstadt oder Karlsruhe umgesetzt. Aber auch in neueren Zeiten wurde versucht, Ideale und Architektur in Verbindung zu setzen (Planstadt, Planhauptstadt).

Nachbargemeinden

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Mannheim. Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Norden genannt:

  • Lampertheim und Viernheim (beide Kreis Bergstraße in Hessen),
  • Heddesheim, Ilvesheim, Edingen-Neckarhausen, Heidelberg, Plankstadt, Schwetzingen, Brühl (alle mit Ausnahme der kreisfreien Stadt Heidelberg im Rhein-Neckar-Kreis) in Baden-Württemberg
  • sowie Altrip, Ludwigshafen am Rhein, Frankenthal (Pfalz) und Bobenheim-Roxheim (alle mit Ausnahme der kreisfreien Städte Ludwigshafen am Rhein und Frankenthal (Pfalz) im Rhein-Pfalz-Kreis) in Rheinland-Pfalz.

Flächenaufteilung

Nach Daten des Statistischen Landesamtes, Stand 2015.

Naturschutz

Im Stadtgebiet Mannheim bestehen folgende neun Naturschutzgebiete.
Damit stehen 699,4 Hektar des Stadtgebiets unter Naturschutz, das sind 4,8 %.

  1. Backofen-Riedwiesen: 147,7 ha (davon 84,0 ha im Stadtgebiet Mannheim)
  2. Ballauf-Wilhelmswörth: 340,9 ha
  3. Bei der Silberpappel: 8,7 ha
  4. Hirschacker und Dossenwald: 128,9 ha (davon 67,5 ha im Stadtgebiet Mannheim)
  5. Kopflache am Friesenheimer Altrhein: 20,1 ha
  6. Reißinsel: 108,2 ha
  7. Unterer Neckar: Maulbeerinsel: 10,6 ha
  8. Unterer Neckar: Wörthel: 20,9 ha
  9. Viehwäldchen, Apfelkammer, Neuwäldchen: 38,5 ha

Klima

Aufgrund der durch Pfälzerwald und Odenwald geschützten Lage im Oberrheingraben herrscht in Mannheim für mitteleuropäische Verhältnisse ein sehr mildes Klima vor. Die Messungen an der DWD-Klimastation in Mannheim-Vogelstang ergaben zwischen 1971 und 2000 eine Durchschnittstemperatur von 10,5 °C. Der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 19,9 °C, der kälteste der Januar mit 1,8 °C. Temperaturen über 30 °C sind im Hochsommer keine Seltenheit. Der Spitzenwert wurde am 7. August 2015 mit 39,8 °C gemessen (Messung der DWD-Wetterstation, eine private Wetterstation in Mannheim-Seckenheim kam am 8. August 2003 auf 40,1 °C).

Quelle: Wikipedia

Endreinigung in Mannheim – unser Unternehmen übernimmt das für Sie!

Benötigen Sie Infos zum Thema Endreinigung in Mannheim oder interessieren sich für Preise und weitere Services im Bereich Immobilienmanagement? Jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Endreinigung in Mannheim anfragen.

Sie haben eine Ausschreibung für Endreinigung in Mannheim? Laden Sie uns gerne dazu ein.

Unverbindliches Angebot

Endreinigung in der Region Mannheim nachhaltig in besten Händen

Mit gutem Immobilienmanagement werden Kapazitäten in Ihrem Betrieb in Mannheim frei. Sie können sich auf Ihre Fachbereiche konzentrieren und Ihren Erfolg in Baden-Württemberg verbessern. Auch in Baden-Württemberg können Sie bei Facility Management Leistungen auf uns als Komplettanbieter für Endreinigungen zählen. Unsere Leistungskapazitäten sind für die Bedürfnisse der 307960 Bürger in Mannheim und auf bundesweite Städte skalierbar.

Unser Leistungsspektrum für Mannheim in Baden-Württemberg

Über Endreinigungen hinaus bieten wir ein Gesamtportfolio im Facility Management an. Sie sind unsicher, ob Ihr Standort zur Stadt Mannheim in Baden-Württemberg gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind in allen Ballungsgebieten im Dienst. Sollten Sie eine Leistung benötigen, informieren wir Sie gerne umfassend über die verfügbaren SECOTEK Leistungen in der Region Mannheim.

Haben Sie Fragen zu Endreinigungen in der Region Mannheim?

Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

SECOTEK Facility Management