SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma SECOTEK Facility Management Frankfurt Düsseldorf Gebäudemanagement Reinigungsfirma Bauschlussreinigung – Lemgo

SECOTEK – Nordrhein-Westfalen

Bauschlussreinigung in Lemgo – Gebäudemanagement Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen ist SECOTEK die nachhaltigere Option, überzeugen Sie sich selbst

Ausgewähltes erfahrenes und qualifiziertes Teampersonal für Bauschlussreinigungen wird in Lemgo und in ganz Deutschland beschäftigt. Ihr Partner für Gebäudemanagement – unsere Firma ist in Nordrhein-Westfalen und regionalkompetent, gründlich, schnell sowie zuverlässig.

Unsere Arbeitstechnik und unsere offenen Strukturen sind für unseren bisherigen Erfolg in Lemgo entscheidend. Wir sind spezialisiert auf Bauschlussreinigungen in Nordrhein-Westfalen. Zu unseren Aufträgen in Nordrhein-Westfalen zählen Unternehmen mit Einzelstandorten, wie auch Großkunden mit mehreren Standorten bundesweit.

Lassen Sie sich überzeugen von unserem Fachwissen als Gebäudemanagement Dienstleister in Lemgo. Kontaktinfos für die Region von Lemgo:  Telefonisch und schriftlich können Sie sich an beliebige SECOTEK-Niederlassungen wenden – wir stehen Ihnen für Fragen, Preisinformationen sowie Ausschreibungen für die Region Nordrhein-Westfalen gerne zur Seite.

Geographie

Geographische Lage

Lemgo liegt im Tal der Bega im hügeligen Lipper Bergland, einem Mittelgebirge im Norden des Kreises Lippe, im Nordosten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Das Gebiet am Nordsaum der Mittelgebirgsschwelle wird im Norden durch das Wiehengebirge, im Süden durch den Teutoburger Wald und im Osten durch die Weser begrenzt und gehört naturräumlich zum Weserbergland. Obwohl die Stadt im Tal gegründet wurde, zieht sie sich auf die umliegenden Höhen der Berge hinauf und nimmt spätestens seit den Eingemeindungen eine große Fläche im Lipper Bergland ein. Die tiefste Stelle liegt auf 83 m im Tal der Bega auf der Grenze zu Bad Salzuflen im Ortsteil Lieme. Der höchste Punkt des Stadtgebiets ist der Windelstein mit 347 m ü. NN in der Lemgoer Mark östlich der Kernstadt.

Die nächsten größeren Städte sind im Norden Minden (29 km Entfernung), im Westen Bielefeld (25 km) und im Süden Detmold (12 km) und Paderborn (36 km). Der umgebende Landesteil Lippe gehört zur Region Ostwestfalen-Lippe.

Lemgos Altstadt liegt am Nordufer der Bega, eines rechten Nebenflusses der hier von Ost nach West fließenden Werre.

Geologie

Die Stadt liegt im Lemgoer Talbecken, einer von der Bega entwässerten Niederung. Diese Vertiefung ist in der Eiszeit durch eine Grundmoräne und danach durch Flussablagerungen aufgefüllt worden. Die Oberfläche ist mit Löß bedeckt. Darunter sind Schichten aus Tonmergel, Kalk- und Sandgestein (speziell Planicosta-Sandstein) des Erdmittelalters zu finden. Im Verlauf der Erdgeschichte wurden diese Sedimentgesteine herausgehoben und bilden Sättel, Mulden, Horste und Gräben. Im Untergrund sind die Gesteinsschichten durchaus nebeneinander angeordnet. Im tiefen Untergrund sind Steinsalz und Gips gelöst, so dass dort trichterförmige Einsenkungen vorzufinden sein könnten.

Lemgos Stadtgebiet eignet sich vornehmlich im nordwestlichen und südwestlichen Gemeindeteil sehr gut, sonst weitestgehend gut zur Nutzung von geothermischen Wärmequellen mittels Erdwärmesonde und Wärmegewinnung durch Wärmepumpenheizungen. Lediglich vereinzelte Standorte sind nicht geeignet (vgl. dazu die geothermische Karte von Lemgo).

Ausdehnung und Nutzung des Stadtgebiets

Lemgo liegt im ländlich geprägten Lipperland; der größte Anteil des Stadtgebietes wird landwirtschaftlich genutzt, dann folgt die Waldnutzung. Siedlungs- und Verkehrsflächen nehmen rund 20 % ein.

Mit Eingemeindungen erstreckt sich das Stadtgebiet auf rund 101 km². In Nord-Süd-Richtung erstreckt sich Lemgo maximal über 14,3 km, in Ost-West-Richtung maximal über 13,1 km.

Die Flächennutzung ist der folgenden Tabelle zu entnehmen:

Stand: 31. Dezember 2013

Nachbargemeinden

Lemgo liegt relativ zentral im Landkreis Lippe und grenzt im Uhrzeigersinn beginnend im Norden an die Städte und Gemeinden Kalletal, Dörentrup, Blomberg, Detmold, Lage, Bad Salzuflen (alle Kreis Lippe) und Vlotho (Kreis Herford).

Stadtgliederung

Die Stadt gliedert sich seit der Gemeindereform im Landkreis Lemgo am 1. Januar 1969 in 14 Ortsteile, die in der folgenden Tabelle samt Einwohnerzahlen (Haupt- und Nebenwohnsitze) aufgeführt sind. Ende 2016 waren insgesamt 1420 Personen mit Nebenwohnsitz in der Stadt Lemgo gemeldet, Ende 2019 waren dies 1531 Personen.

Klima

Lemgo liegt, wie das ganze Lippische Bergland, im Übergangsbereich vom überwiegend vorherrschenden maritimen Klima und dem schwächer und in dieser Gegend nur temporär ausgeprägten Kontinentalklima. Daher sind die Temperaturen und Niederschläge im Jahresverlauf relativ ausgeglichen. Die Sommer sind im Vergleich zum hochkontinentalen Klima eher kühl, die Winter eher warm. Die Stadt liegt im atlantischen Klimabereich, ist mit 799 mm niederschlagsreich und von den Temperaturen her verhältnismäßig ausgeglichen. Dabei schirmt der Teutoburger Wald den Ort vor den vorherrschenden Winden aus West ab, die Niederschläge vom Atlantik heranführen. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt etwa 8,5 °C bis 9 °C.

Quelle: Wikipedia

Bauschlussreinigung in Lemgo – unser Unternehmen erledigt das für Ihre Entlastung!

Wünschen Sie Informationen im Bereich Bauschlussreinigung in Lemgo oder interessieren sich für Preise und weitere Dienstleistungen im Bereich Immobilienmanagement? Jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot oder eine Experten-Beratung für Bauschlussreinigung in Lemgo anfordern.

Sie planen eine Ausschreibung für Bauschlussreinigung in Lemgo? Wir würden gerne mit einem Angebot teilnehmen.

Bauschlussreinigung für Lemgo erfahrenen Profis überlassen

Mit professionellem Immobilienmanagement werden Kapazitäten in Ihrem Unternehmen in Lemgo entlastet. Sie können sich auf Ihre Fachbereiche konzentrieren und Ihren Betriebserfolg in Nordrhein-Westfalen verbessern. Nicht nur in Nordrhein-Westfalen können Sie bei Facility Management Leistungen auf uns als Komplettanbieter für Bauschlussreinigungen zählen. Unsere Kapazitäten sind für die Bedürfnisse der 41943 Einwohner in Lemgo und auf bundesweite Städte skalierbar.

Unsere Dienstleistungen in Lemgo in Nordrhein-Westfalen

Sie wissen nicht, ob Ihr Ort zur Stadt Lemgo in Nordrhein-Westfalen gehört? Fragen Sie bei uns an, wir sind überregional im Dienst. Sollten Sie Informationen zu einer Dienstleistung brauchen, informieren wir Sie gerne detailliert über die verfügbaren SECOTEK Leistungen in der Region Lemgo. Über Bauschlussreinigungen hinaus bieten wir ein Gesamtportfolio im Facility Management an.

Haben Sie Fragen zu Bauschlussreinigungen in Lemgo?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!